Rollstühle | Tondera

Rollstühle

Die Versorgung im Rahmen der gesetzlichen Krankenkasse erfolgt mit im Regelfall mit einem Greifreifenrollstuhl. Je nach Erfordernis ist auch die Versorgung mit einem Rollstuhl in doppelter Ausführung – separat für den Außen- bzw. den Innenbereich – möglich.

Die Versorgung mit einem Elektrorollstuhl mit einer Maximalgeschwindigkeit bis 6 km/h erfolgt, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind. Bei aufwendigeren Geräten (z.B. mit einer höheren Maximalgeschwindigkeit) hat der Versicherte die Möglichkeit, die Mehrkosten zu übernehmen.

Die Auswahl der richtigen Komponente erfolgt durch unser qualifiziertes Fachpersonal(Reha-Berater), auch bei Ihnen zuhause, um den Rolli optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Faktoren wie das Verladen im Auto, Unterstellplatz, Treppen, Türbreiten usw. finden Berücksichtigung.